Neuigkeiten > Alle Neuigkeiten > Wieder frontal gegen Bildstock

Wieder frontal gegen Bildstock

eingetragen am 07.09.2014, 13:13 Uhr von LM d.V. Alois Lipp

Kommentar(e)

Kurz vor halb zwei Uhr morgens wurden die Feuerwehrkameraden der FF Gussendorf aus ihren Betten gerissen. Diesmal lautete der Einsatzbefehl "Fahrzeugbergung nähe Fischteich neben L601." Unverzüglich nach der Alarmierung rückten 10 Mann mit RLFA 2000 und LF-B zum Einsatzort ab. Bereits auf der Anfahrt ahnten die Kameraden, dass es sich wieder, wie vor knapp zwei Wochen, um einen Unfall beim Bildstock handeln könnte. Und so war es dann auch. Ein Fahrzeuglenker ist aus Richtung Preding kommend frontal gegen das Marterl gekracht und hat dieses weiter beschädigt. Die Aufgabe der Feuerwehr war es, das Fahrzeug zu bergen und ausgelaufene Betriebsmittel zu binden. Da die Fahrzeuginsassen beim Eintreffen der Einsatzkräfte, neben der Feuerwehr war auch die Polizei mit zwei Mann anwesend, nicht auffindbar waren, wurde rund um den Fischteich Nachschau gehalten. Vorerst konnten die Abgängigen aber nicht aufgefunden werden. Nach rund 50 Minuten Einsatzzeit konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt und die wohlverdiente Nachtruhe angetreten werden.

Einsatzdetails:

07.09.2014 Verkehrsunfall

Notruf

122 Feuerwehr, 133 Polizei, 144 Rettung

Statistik

Datenbankfehler

Detail-Statistik | Jahres-Statistik 2018

Aktuelles

Letzter Einsatz

03.12.2015 - 01:27 Uhr

Fahrzeugbergung Gussendorf

Termine

Zurzeit keine Termine

Service

Rauchmelder retten Leben!