Neuigkeiten > Alle Neuigkeiten > Hochwasser in Oisnitz

Hochwasser in Oisnitz

eingetragen am 31.07.2009, 00:59 Uhr von Martin Lipp

Kommentar(e)

Am Abend des 30. Juli 2009 ging über der Weststeiermark im Bereich Lannach und Oisnitz ein Unwetter nieder, welches neuerlich zahlreiche Feuerwehren forderte.

Auch die FF Gussendorf wurde kurz nach 20 Uhr zum Hochwassereinsatz alarmiert. Mit LF-B, MTFA und 17 Mann wurde zum Rüsthaus in Oisnitz gefahren, wo der erste Einsatzbefehl entgegen genommen wurde. Eine Hangrutschung in Tobisegg bedrohte ein Einfamilienhaus. Mittels Planen wurde der Hang von der Mannschaft der FF Gussendorf abgedeckt, um weitere Schäden zu verhindern. Dennoch musste die Familie später vorsichtshalber aus dem Haus evakuiert werden.

Danach galt es noch eine Fahrzeugbergung durchzuführen. Ein Kleinbus war aufgrund der starken Regenfälle in den Straßengraben geraten. Mittels eines Traktors konnte dieser schließlich schnell geborgen werden.

Da der Regen schnell nachließ, konnte die Feuerwehr Gussendorf gegen 23:00 Uhr die Heimfahrt antreten und meldete sich um 23:30 Uhr wieder einsatzbereit.

Einsatzdetails:

30.07.2009 Hochwasser

Fotos:

Hochwasser

cimg6838.jpg cimg6839.jpg cimg6840.jpg cimg6841.jpg cimg6842.jpg cimg6845.jpg cimg6848.jpg cimg6849.jpg cimg6850.jpg cimg6852.jpg cimg6853.jpg cimg6854.jpg cimg6855.jpg cimg6856.jpg cimg6857.jpg cimg6858.jpg cimg6859.jpg cimg6860.jpg

Fotos 1 bis 18

Notruf

122 Feuerwehr, 133 Polizei, 144 Rettung

Statistik

Datenbankfehler

Detail-Statistik | Jahres-Statistik 2018

Aktuelles

Letzter Einsatz

03.12.2015 - 01:27 Uhr

Fahrzeugbergung Gussendorf

Termine

Zurzeit keine Termine

Service

Rauchmelder retten Leben!