Neuigkeiten > Alle Neuigkeiten > Jahreshauptversammlung 2011

Jahreshauptversammlung 2011

eingetragen am 13.03.2011, 20:43 Uhr von Alois Lipp

Kommentar(e)

Am 12. März 2011 hielt die Freiwillige Feuerwehr Gussendorf ihre jährliche Jahreshauptversammlung ab. Zu dieser Leistungsschau konnte HBI Franz Hutter 58 Kameraden und zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Bürgermeister Alois Resch und Vizebürgermeisterin Maria Kögl, von der Polizeiinspektion Groß St. Florian Bezirksinspektor Franz Krainer, vom Bezirksfeuerwehrverband OBR Helmut Lanz, vom Abschnitt Unteres Stainztal ABI Anton Primus, den Bezirksseniorenbeauftragten EABI Eduard Pirker und natürlich alle Ehrendienstgradträger der heimischen Wehr. Nach Feststellung der Anwesenden und dem Totengedenken folgten die Tätigkeitsberichte der Ämterführer. OBI Franz Heinzl konnte mit dem Tätigkeitsbericht für das Jahr 2010 eine beeindruckende Leistungsbilanz präsentieren. Insgesamt gab es 27 Einsätze, die sich in drei Brandeinsatze und 24 technische Einsätze aufteilten. 263 Stunden zum Wohle der Öffentlichkeit wurden allein hierfür geleistet. Jugendwart LM Robert Heinzl berichtete über die Aktivitäten der Feuerwehrjugend im abgelaufenen Jahr und bedankte sich bei seinem Team. Gerätewart OBM Andreas Krois zeigte sich über den Zustand der Einsatzgeräte zufrieden und Atemschutzwart HLM d.F. Josef Lipp zog Bilanz über die Aktivitäten im Bereich Atemschutz. Sportreferent HLM Karl Strohmayer sprach kurz über Sportaktivitäten im Jahr 2010, die sich hauptsächlich auf den Schisport konzentrierten und der Funkbeauftragte OFM Martin Lipp berichtete über das Funkwesen und stellte eine Besucherstatistik der Feuerwehr-Webpage vor. Danach folgte der Bericht des Kassiers HLM d.V. Alois Lipp, sowie die Entlastung des Kassiers durch die Kassaprüfer.

Dann ging es für zwei Jungfeuerwehrmänner zu einem wichtigen Ereignis in ihrer Feuerwehrkarriere. JFM Andreas Otter und JFM Oliver Pommer wurden zu Probefeuerwehrmännern angelobt. Im Anschluss daran wurden HLM Herbert Resch zum Ehrenhauptlöschmeister, OFM Martin Lipp zum Löschmeister des Fachdienstes und die OFM Christoph Aldrian und OFM Michael Geisler zu Hauptfeuerwehrmännern befördert. Zwei Kameraden bekamen die Medaille für vieljährige eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens in den verschiedenen Stufen verliehen: HLM Josef Klampfer für 40 Jahre und HLM Wolfgang Klampfer für 25 Jahre, dem auch nachträglich die steirische Katastrophenhilfe-Medaille in Bronze für die Einsatzstunden im Hochwasserjahr 2009 überreicht wurde. Der anschließende Bericht des Kommandanten HBI Franz Hutter zeigte wie viele Aktivitäten von den Männern der Feuerwehr Gussendorf im Feuerwehrjahr 2010 durchgeführt wurden. Unter anderem berichtete er über das jährliche wieder sehr erfolgreiche Pfingstzeltfest, über den Feuerwehrausflug, sowie die abgehaltenen Übungen, die sehr gut organisiert waren. Er hielt auch eine Rückschau bzw. eine Vorschau bezüglich des Fahrzeugankaufs und strich hervor, dass dieses große Vorhaben rechtzeitig bis Pfingsten 2012 abgeschlossen sein wird. Der Kommandant bedankte sich anschließend bei allen Ämterführern für die geleistete Arbeit sowie bei den Ehrengästen für die Unterstützung. Im Anschluss an die Ansprachen der Ehrengäste schloss HBI Franz Hutter die Jahreshauptversammlung mit einem dreifachen „Gut Heil“ und lud alle Anwesenden zu einem hervorragenden Essen und ein paar gemütlichen Stunden ein.

Tätigkeitsbericht 2010 zum Download

Detaillierte Statistik 2010 zum Download

Fotos:

JHV 2011

cimg9478.jpg cimg9479.jpg cimg9480.jpg cimg9481.jpg cimg9482.jpg cimg9484.jpg cimg9485.jpg cimg9486.jpg cimg9487.jpg cimg9488.jpg cimg9489.jpg cimg9490.jpg cimg9491.jpg cimg9492.jpg cimg9493.jpg cimg9494.jpg cimg9495.jpg cimg9504.jpg

Fotos 1 bis 18

Notruf

122 Feuerwehr, 133 Polizei, 144 Rettung

Statistik

Datenbankfehler

Detail-Statistik | Jahres-Statistik 2018

Aktuelles

Letzter Einsatz

03.12.2015 - 01:27 Uhr

Fahrzeugbergung Gussendorf

Termine

Zurzeit keine Termine

Service

Rauchmelder retten Leben!