Neuigkeiten > Alle Neuigkeiten > Fahrzeugbergung in aller Früh

Fahrzeugbergung in aller Früh

eingetragen am 02.02.2022, 11:55 Uhr von Feuerwehr Gussendorf

Kommentar(e)


„Achtung glatt“ hieß es heute früh auf den Straßen im Bezirk. Aufgrund der spiegelglatten Fahrbahn kam eine Fahrzeuglenkerin auf der L601 im Morgenverkehr von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Wir wurden um 5:20 Uhr mit Sirenenalarm und SMS alarmiert. Unmittelbar danach rückten wir mit dem RLFA und sieben Einsatzkräften zum Einsatzort ab. Unsere Aufgaben bestanden darin den Frühverkehr zu regeln und das Fahrzeug zu bergen. Die unverletzt gebliebene Lenkerin konnte ihre Fahrt mit dem unbeschädigten Fahrzeug fortsetzen. Nach gut einer halben Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Notruf

122 Feuerwehr, 133 Polizei, 144 Rettung

Statistik

Datenbankfehler

Detail-Statistik | Jahres-Statistik 2021

Aktuelles

Letzter Einsatz

03.12.2015 - 01:27 Uhr

Fahrzeugbergung Gussendorf

Termine

Zurzeit keine Termine

Service

Rauchmelder retten Leben!